Hallo Partneragentur!

Hallo Partneragentur!

Finden wir total gut, mit Euch zusammenarbeiten zu dürfen 😉

Wenn Ihr uns Daten liefert, bitte folgendes beachten.

Bilder

Bilder gern in einer Breite von 1920 Pixel (“HD”) . Die Höhe ergibt sich aus dem Format dann von selbst.

Bildformate (also das Verhältnis von Breite zu Höhe) sollte für Bilder der gleichen Art auch immer gleich sein, z.B. alle Bilder für den Slider in exakt gleichem Breiten-zu-Höhen-Verhältnis.

Icons, Symbole und Logos

Am liebsten ist es uns, wenn wir Icons aus einem Symbol-Font verwenden können, z.B. Font Awesome.

Ansonsten Symbole und Logos bitte als freigestellte PNGs direkt in der richtigen, gewünschten Pixelgröße liefern.

Dateinamen

Bei Bildern, PDFs oder sonstigem achtet bitte darauf, dass die Dateinamen nur aus Buchstaben, Zahlen und Bindestrichen bestehen. Unterstriche nicht nehmen – sind schlecht für dieSuchmaschine. Keine Umlaute oder scharfe S (ß).

Die Dateinamen sollten unbedingt sprechend sein, damit diese auch in den Suchmaschinen gefunden werden, z.B.: “Firmenname-Produkt-Ansicht.jpg”.

Texte

Textliche Inhalte bitte als Word, E-Mail oder reine Textdatei liefern.  Auf keinen Fall können wir PDFs dafür verwenden (da dort die Umlaute und Absätze nicht korrekt übernommen werden).

Word kann gern Formatierungen wie Überschriften, Fettdruck, etc. enthalten.

  • Überschrift 1 (“H1”) darf nur einmal pro Seite vorkommen und stellt den Seitentitel darf.
  • Überschriften 2 (“H2”) decken die großen Inhaltsthemen der Seite ab.
  • Überschriften 3 (“H3”) können als Absatzüberschriften verwendet werden.
  • Auf Bedarf können auch H4, H5 und H6 verwendet werden; dies ist aber selten notwendig.

Designs für Websites

Ein PDF mit dem Design ist in der Regel völlig ausreichend, damit wir wissen, wie die Website programmiert werden muss.

Zusätzlich brauchen wir

  • die Werte für alle Farben
  • die Schriftarten, -größen und -farben (siehe auch unten)
  • eine Erläuterung wie die einzelnen Blöcke und Elemente zueinander stehen sollen
  • eine Anweisung, wie Links im Fließtext aussehen sollen
  • die Information, was passiert, wenn man über interaktive Elemente und Links mit dem Mauszeiger darüberfährt (“hover”)
  • alle Elemente als eigene Bilddateien, z.B. das freigestellte Logo

Schriftarten (Fonts)

Für eine Website können wir problemlos zwei verschiedene Schriftarten (z.B. für den Copy-Text und die Überschriften) einsetzen. Selbstverständlich sind auch mehr möglich, dies ist dann aber etwas aufwändiger und meist nicht nötig.

Wir bevorzugen Google-Fonts, von denen es über 800 gibt.

Schriftarten müssen immer als Webfonts mit allen nötigen Dateien (TTF / OTF, WOFF, SVG, ggf. WOFF2) vorliegen. Diese dürften nicht von einem fremden Server geladen werden (z.B. Adobe Type-Kit), weil dies nicht mit der DSGVO vereinbar ist.

 

Herzlichen Dank!

Eure WP-Stars